Für Ihr schönstes Lächeln: Zahnimplantate

Gepostet von am Sep 15, 2013 in Implantate

Für Ihr schönstes Lächeln: Zahnimplantate

Zahnverlust und seine Folgen: was können Zahnimplantate leisten?

Wenn der Zahn der Zeit an den eigenen Zähnen nagt, nagt das auch am Selbstbewusstsein und an der Lebensfreude! 

Das Essen, Kauen, Sprechen, ja selbst das Lachen – kurzum die ganze Mimik – sind nicht mehr selbstverständlich. Betroffene verbergen ihre Problemzone – sogar vor dem eigenen Partner.

Prothesen bringen wohlbekannte Schwierigkeiten mit sich: sie haften häufig schlecht, schädigen die Stütz- oder Klammerzähne und führen durch ihre ungünstige Kraftübertragung zum Abbau des Kieferknochens und zu Entzündungen des Zahnfleisches und der Wurzel an den tragenden Zähnen.

Die Vorteile von Implantaten gegenüber herkömmlichen Zahnersatz:

Was sind also die Vorteile von Zahnimplantaten im Einzelnen?

  • Die Nachbarzähne werden geschont vor unnatürlichen Belastungen (Prothesen) oder Verstümmelungen durch das Beschleifen der Zähne für Brücken oder Geschiebekronen
  • Implantate werden in der Zahnlücke im Kiefer eingesetzt. Die Befestigung der Implantate am Nachbarzahn ist nicht notwendig – ein sehr großer Vorteil!

Mit Implantaten steht eine innovative moderne Methode zur Verfügung, um:

  • Fehlende Zähne funktionell und ästhetisch naturnah zu ersetzen
  • Vollprothesen fest und sicher zu verankern.

Implantate sind optisch nicht sichtbar und die darauf befestigten Zähne (Kronen, Brücken) sind von natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden.

Was erwartet mich bei diesem Eingriff?

Die Implantate werden schonen und absolut schmerzfrei in den Kieferknochen eingesetzt und wachsen dort nach kurzer Zeit fest ein. Auf den Zahnimplantaten kann dann ein hochwertiger Zahnersatz (Kronen, Brücken) befestigt werden.

Das Ergebnis ist eine perfekt geschlossene Zahnreihe mit natürlichem Aussehen und dem guten Gefühl, wieder kräftig zubeißen und wieder sorglos lachen zu können. Bei sorgfältiger Mundhygiene, regelmäßiger Kontrolle und einer professionellen Zahnreinigung können Implantate ein Leben lang halten.

Zahnimplantate nach Knochenschwund: ist das eigentlich noch möglich?

Implantate können auch bei wenig Knochensubstanz mit einer speziellen Methode eingesetzt werden. Profitieren Sie von dieser Kompetenz. Für den Eingriff gibt es keine Altersgrenze. Neue Zähne, neues Leben: das Gesicht ist die persönliche Visitenkarte des Menschen. Falls Sie von Zahnverlust und Kieferschwund betroffen sind und weitere Informationen zu Implantaten wünschen wenden Sie sich bitte an uns: wir beraten Sie gerne!