Professionelle Zahnreinigung in München – Gesunde Zähne ein Leben lang

Professionelle Zahnreinigung in München – Gesunde Zähne ein Leben lang

Wieso eigentlich eine Professionelle Zahnreinigung!

Jedes Kind bekommt schon im Kindergarten beigebracht, wie wichtig das tägliche Zähneputzen ist! Aber für den dauerhaften Erhalt ihrer Zähne ist die häusliche Mundhygiene allein nicht ausreichend! Eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt ist eine der wesentlichen Säulen, um Ihre Zähne ein Leben lang gesund zu erhalten. Sie verhindert Karies, Parodontose und Mundgeruch!
Die Zähne werden im Zusammenhang mit der Professionelle Zahnreinigung (PZR) im sauberen Zustand durch den Zahnarzt kontrolliert und selbst kleinste Defekte können erkannt und so substanzschonend und minimalinvasiv repariert werden! Die teilweise mehrjährigen Ausbildungen der speziell für die Prophylaxe geschulten Zahnarzthelferinnen sichern die gleichbleibend hohe Qualität und Gründlichkeit der Zahnreinigungen.

Fragen und Antworten zum Thema Professionelle Zahnreinigung:

  1. Was genau wird bei der professionellen Zahnreinigung eigentlich gemacht? Wie läuft eine solche Sitzung in Ihrer Zahnarztpraxis in München ab?
  2. Wie lange dauert denn eine professionelle Zahnreinigung in ihrer Zahnarztpraxis?
  3. Wie oft empfiehlt es sich, eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen? Gibt es eine generelle Empfehlung vom Zahnarzt?
  4. Warum eigentlich professionelle Zahnreinigung? Kann ich das nicht auch alleine zuhause?
  5. Was kostet eigentlich eine professionelle Zahnreinigung in ihrer Zahnarztpraxis in München? Und was ist sie für mich wert?
  6. Ich achte sehr auf das Aussehen meiner Zähne! Was bringt die Zahnreinigung in Sachen „Zahnästhetik“? Werden die Zähne durch die Zahnreinigung weißer?
  7. Wer macht denn die Professionelle Zahnreinigung in Ihrer Zahnarztpraxis? Ist das der Zahnarzt selbst?

Was genau wird bei der professionellen Zahnreinigung eigentlich gemacht? Wie läuft eine solche Sitzung in Ihrer Zahnarztpraxis in München ab?

Bei einer professionellen Zahnreinigung wird zu allererst einmal der Zustand des Zahnfleisches überprüft. Hierbei kontrolliert die speziell geschulte Prophylaxe-Helferin (ZMP, ZMF) oder Dentalhygienikerin (DH) mit Hilfe von speziellen Indices die Sonderungstiefe der Zahnfleischtaschen als Hinweis auf Abbau des Zahnhalteapparates, die Blutungsneigung des Zahnfleisches als Hinweis auf eine bestehende Entzündung und den Reinigungsgrad der Zähne.

Professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis München Zentrum - Vorsorge statt Zahnersatz!Im Anschluss daran wird zu allererst der Zahnstein oberhalb des Zahnfleischrandes (im Fachjargon „supragingivaler“ Zahnstein), also mineralisierte feste Zahnbeläge entfernt. Hierfür stehen spezielle sanfte Ultraschallgeräte (Cavitron & SonicSys) und Handinstrumente zur Verfügung. Danach werden – falls vorhanden – die Beläge unterhalb des Zahnfleisches im Zahnzwischenraum entfernt (aproximale Konkrement-Entfernung). Diese Ablagerungen würden ansonsten das Voranschreiten einer Parodontose verursachen.

Die Zähne werden im nächsten Schritt mit einer Spezialpaste von allen Seiten poliert, denn am glatten Zahn haben es die Bakterien extrem schwer, sich wieder anzuhaften. Gleichzeitig werden mit diesem Schritt oberflächliche Verfärbungen und weiche Beläge entfernt. Der Zahn wirkt dadurch weißer! Danach werden die Zwischenräume nochmal gereinigt. Der Patient bekommt Tipps zur perfekten Reinigung und Empfehlungen zu den für Ihn und seine Zähne am besten geeigneten Pflegemittel. Nur so kann das Ergebnis der professionellen Zahnreinigung auch zuhause aufrecht erhalten werden.

Während der Reinigung werden die Zähne durch den Zahnarzt kontrolliert: am sauberen Zahn kann perfekt begutachtet werden, ob sich Karies gebildet hat oder die alten Füllungen und Kronen noch dicht abschließen. Zuletzt werden die Zähne mit einem speziellen Fluorid-Lack versiegelt, um sie unanfällig gegen Säuren und Zucker zu machen.

Wie lange dauert denn eine professionelle Zahnreinigung in ihrer Zahnarztpraxis?

In der Regel benötigen unsere speziell geschulten Zahnarzthelferinnen circa eine Stunde, um Ihre Zähne gewissenhaft zu pflegen. Im oberen Abschnitt haben Sie bereits gesehen, welche Leistungen alle zu einer gründlichen Zahnprophylaxe gehören.

Professionelle Reinigung mit ZahnseideHier sollte auch nicht zugunsten von ein paar Euro an der Zeit gespart werden. Vorsorge lohnt sich auch finanziell, denn eine regelmäßige Zahnreinigung ist viel günstiger als eine teure Zahnbehandlung mit Zahnersatz. Billigangebote – auch öfter mal in München gesehen – für eine PZR mit einer Dauer von 20 Minuten sind unseriös – wie soll in so kurzer Zeit der gesamte Zahnbestand gepflegt werden?

Wie oft empfiehlt es sich, eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen? Gibt es eine generelle Empfehlung vom Zahnarzt?

Sicherlich kann kein Zahnarzt hier eine generell gültige Empfehlung aussprechen, da der Gesundheitszustand der Zähne und des Zahnfleisches bei jedem Patienten unterschiedlich ist. Aber es gibt durchaus Richtwerte, an denen sich ein Patient orientieren kann: beim gesunden Patienten empfiehlt sich eine professionelle Zahnreinigung alle sechs Monate. So kann der Zahnstein, der in dieser Zeit gebildet wird, dauerhaft keinen Schaden am Zahnhalteapparat anrichten.

Etwas öfter sollten Patienten mit Zahnimplantaten zur Prophylaxe kommen, da sich am Zahnimplantat eine Zahnbetterkrankung schneller bilden kann als am natürlichen Zahn! Wir empfehlen hier einen Abstand von vier Monaten!

Noch etwas öfter sehen wir gerne unsere Patienten in der Zahnarztpraxis in München Zentrum, die an einer Parodontose – also Zahnbetterkrankung – leiden: sie haben in der Regel tiefere Zahnfleischtaschen und diese sind schwieriger sauber zu halten, als beim kerngesunden Patienten. Daher empfiehlt es sich, alle drei Monate eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Somit kann man vermeiden, dass sich Knochen weiter abbaut und dass alle paar Jahre eine richtige Parodontose-Behandlung anfällt – diese ist aufwändiger und unangenehmer als eine Zahnreinigung und kann im Sinne des Patienten oft vermieden werden!

Warum eigentlich professionelle Zahnreinigung? Kann ich das nicht auch alleine zuhause?

Professionelle Zahnreinigung: Zähnebürsten reicht dafür nicht.Um Ihre Zähne dauerhaft gesund zu halten reicht das reine Zähneputzen zuhause leider nicht aus: Zahnstein lagert sich unterhalb des Zahnfleischrandes ab und ist so für die Zahnbürste, Zahnseide oder auch Zwischenraum-Bürstchen nicht entfernbar. Zudem ist es dunkel im Mund und ohne Hilfsmittel wie Licht, spezielle Spiegel und Lupen lassen sich die Verkrustungen nicht entfernen. Auch Ultraschallgeräte und spezielle Zahnsteinküretten können nur die wenigsten Patienten bedienen, ohne ihre Zähne dabei zu schädigen!

Was kostet eigentlich eine professionelle Zahnreinigung in ihrer Zahnarztpraxis in München? Und was ist sie für mich wert?

Wenn Sie Ihren Zahnarzt fragen: UNBEZAHLBAR für die Gesundheit ihrer Zähne!
Sicherlich ist die professionelle Zahnreinigung in München etwas teurer als in Buxtehude – aber sie kommt aufs Jahr deutlich günstiger als zum Beispiel der Gang zum Frisör!

Generell gibt es hier einen Unterschied zwischen gesetzlich versicherten Patienten und Privatpatienten: In der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) sind vorbeugende, also prophylaktische, Maßnahmen enthalten und werden auch erstattet. Die professionelle Zahnreinigung wird hier je nach Aufwand über die Privatversicherung abgerechnet und Ihnen auch erstattet.

Beim gesetzlich versicherten Patienten kann nur eine Vorsorgeuntersuchung über die Versicherung abgerechnet werden sowie ein einmaliger jährlicher Zuschuss zur Zahnsteinentfernung. Den Differenzbetrag muss der Patient selbst tragen – er liegt bei circa 95-100 Euro.

Ich achte sehr auf das Aussehen meiner Zähne! Was bringt die Zahnreinigung in Sachen „Zahnästhetik“? Werden die Zähne durch die Zahnreinigung weißer?

Die Zahnreinigung beim Zahnarzt entfernt unschöne Beläge und Verfärbungen. Auch verfärben sich die Zähne nach der gründlichen Politur deutlich langsamer als ein rauher, unpolierter Zahn. Somit ist die Zahnreinigung ein wichtiger Baustein zu schönen, weißen Zähnen.

Zahnästhetik durch Professionelle Zahnreinigung

Die Zahnreinigung kann jedoch nicht tiefe, im Zahn sitzende Verfärbungen aufhellen. Hierfür muss man ein sogenanntes Bleaching, also das Bleichen der Zähne mit einem Bleichmittel, durchführen. Informieren Sie Sich zu diesem Thema gerne auf unserer Homepage oder sprechen Sie einen der Zahnärzte bei Ihrer nächsten professionellen Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis in München auf das Thema gerne an!

Wer macht denn die Professionelle Zahnreinigung in Ihrer Zahnarztpraxis? Ist das der Zahnarzt selbst?

Nein – bei uns werden die Zahnreinigungen durch speziell geschulte und ausgebildete Fachkräfte durchgeführt. Die sogenannten Dentalhygienikerinnen (DH), zahnmedizinischen Fachangestellten (ZMF) oder zahnmedizinischen Prophylaxehelferinnen (ZMP) haben sich auf diesem Fachgebiet speziell für Sie fortgebildet!