Vorsorgeuntersuchung

Die regelmäßige Vorsorge ist wichtige Voraussetzung für eine gute Mundgesundheit. Deswegen übernehmen gesetzliche Krankenkassen zwei Mal im Jahr eine zahnärztliche Kontrolluntersuchung. Der Nachweis darüber im Bonusheft erhöht die Leistung der Krankenkasse bei größeren Behandlungen. Teilweise haben auch private Krankenversicherungen ein ähnliches Fördermodell.

Wir legen in unserer Praxis besonderen Wert auf Vorbeugung:

Durch Kontrollen im Abstand von circa sechs Monaten können Erkrankungen der Zahnhartsubstanz (z.B. Karies, Säureschäden oder Schäden durch nächtliches Zähneknirschen und Pressen) bereits in einem beginnenden Stadium erkannt und behandelt werden.

Auch Erkrankungen des Zahnhalteapparates (z.B. Zahnfleischentzündung, Zahnbettentzündung oder Entzündung der Zahnimplantate), die dem Patienten in der Regel erst sehr spät auffallen, werden frühzeitig diagnostiziert und hinterlassen so meist keinen bleibenden Schaden.

Zahnarzt Dr. Hoischen

Dr. Tomas Hoischen berät Sie gerne persönlich.

unter 089 / 26 44 54 oder mit Formular zur Beratungsanfrage

Vorsorgeuntersuchung

Nur einen sauberen Zahn kann man genau untersuchen:

Am sinnvollsten ist es daher, die Vorsorgeuntersuchung mit einer professionellen Zahnreinigung zu kombinieren. Auf perfekt gereinigten Zahnoberflächen erkennt Ihr Zahnarzt selbst kleinste kariöse Defekte. Schäden können somit minimiert und große teure Zahnbehandlungen vermieden werden. Auch das Zahnfleisch wird bei jeder professionellen Zahnreinigung durch die speziell geschulten Prophylaxe-Helferinnen auf Taschentiefen und Blutungsneigung untersucht.

Die Vorsorge ist ein wichtiger Grundstein für

GESUNDE, SCHÖNE UND FESTE ZÄHNE – EIN LEBEN LANG!

Die Vorteile für Sie:

  • Frühzeitiges Erkennen von Krankheiten im Mund
  • Verhinderung teurer Zahnbehandlungen durch regelmäßige Vorsorge und Kontrolle
  • Vorsorge-Untersuchung in Kombination mit Zahnreinigung ist deutlich genauer
Beratungsanfrage