• Dein Lächeln ist unser Auftrag

Teilkronen und Vollkronen von Ihrem Zahnarzt in München – eine hochästhetische Schutzhülle für einen stark geschädigten Zahn

Was ist eigentlich eine Zahnkrone? Warum kann eine Krone bei einem Zahn notwendig werden?

Zahnkronen werden bei großen Substanzdefekten der Zähne angefertigt. Nach großen, tiefen Karieserkrankungen, nach einem Trauma (z.B. Sturz oder Schlag) oder in Folge einer Wurzelbehandlung kann es notwendig sein, den Zahn zum Schutz komplett zu umschließen.

Auch bei Zähnen, die nicht Ihrem ästhetischen Anspruch genügen, können wir mit einer Krone Farbe und Form deutlich verbessern.

Im Gegensatz zu einer Teilkrone umfasst die Vollkrone sämtliche Zahnflächen, also auch die Außenflächen. Diese Krone stellt unser Zahntechniker im zahntechnischen Labor in Handarbeit her: jede Krone ist eine Einzelanfertigung und wird perfekt an Ihre Zähne angepasst. In der Regel verwenden wir vollständig mit Keramik verblendete, zahnfarbene Kronen.

Bei guter Pflege müssen Zahnkronen nur selten ausgetauscht werden – wir erreichen durch die Verwendung von hochwertigen Materialien sehr lange Haltbarkeiten.

Teilkronen und Vollkronen bieten Ihnen:

  • Dauerhaften Schutz stark beschädigter Zähne
  • Hohe Qualität und lange Haltbarkeit der verwendeten Materialien
  • Perfekte Ästhetik durch individuelle Anpassung von Farbe und Form an die Nachbarzähne im eigenen Praxislabor

Zahnarzt Dr. Hoischen

Dr. Tomas Hoischen berät Sie gerne persönlich.

unter 089 / 26 44 54 oder per eMail

Was ist eigentlich eine Teilkrone?

Eine Teilkrone – auch Onlay oder Overlay genannt – ist ein Zwischenschritt zwischen einem Inlay und einer Vollkrone. Eine Teilkrone wird immer dann benötigt, wenn die Stampf-Höcker des Zahnes betroffen sind. Die Höcker der Zähne tragen die meiste Belastung beim Kauvorgang und müssen exakt zum Gegenzahn passen. Daher eignen sich einfache Füllungen und Inlays nicht für die Wiederherstellung der kautragenden Bereiche. Wie der Name Teilkrone schon sagt müssen im Gegensatz zu einer Vollkrone nicht alle Höcker betroffen sein – es können auch substanzschonende Teilrestaurationen angefertigt werden.

Weitere Fragen zum Thema Teilkronen & Zahnkronen

Welche Materialien stehen für Kronen und Teilkronen zur Verfügung?

Kronen können aus hochfester Keramik (Vollkeramik-Krone), aus einem mit Keramik verblendeten Metallgerüst (VMK-Krone) oder in seltenen Fällen aus reinem Metall (Vollgusskrone, z.B. aus Gold) hergestellt werden. Teilkronen können aus Gold oder Keramik gefertigt werden. Jede Bauart hat spezifische Vorteile. Wir suchen für Ihren speziellen Fall immer das am besten geeignetste Herstellungsverfahren aus, um eine maximale Ästhetik und Haltbarkeit zu erreichen. Unser Zahntechniker im Haus steht sowohl bei der Bestimmung der Zahnfarbe als auch beim Anpassen der fertigen Krone jederzeit zur Verfügung.

Wie läuft die Herstellung einer Zahnkrone ab? Wieviele Termine sind notwendig?

Bei der ersten Sitzung wird der Zahn unter lokaler Betäubung für die Aufnahme der Teilkrone oder Krone präpariert. Danach nimmt Ihr Zahnarzt den Abdruck. Das Kiefergelenk und der Biss werden vermessen und danach wird eine provisorische Krone aus Kunststoff angefertigt und eingesetzt, mit der der Patient in der Zwischenzeit problemlos kauen kann.

Für die Herstellung der Krone benötigt unser Zahntechniker circa eine Woche.

In der zweiten Sitzung wird die Krone durch den Zahnarzt einprobiert. Hierbei kann – falls nötig – die Zahnfarbe noch korrigiert werden. Nach Kontrolle von Form und Farbe wird die Zahnkrone dauerhaft am Zahn befestigt. Sie unterscheidet sich danach vom Kaugefühl nicht von einem natürlichen Zahn.

In den Tagen nach dem Einsetzen der Krone empfehlen wir noch einen kurzen Kontrolltermin, um die Passung der neuen Restauration zu überprüfen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen